Naturfreunde Bruchsal

Unser Haus Der Campingplatz Vereinsleben und Termine Impressum

Motorsägengrundlehrgänge bei den Naturfreunden Bruchsal Winter 2016 und Frühjahr 2017


Für private Brennholzaufbereiter bieten die Naturfreunde Bruchsal im kommenden Herbst und Winter wieder mehrere Motorsägenlehrgänge nach der DGUV Information 214-059 Modul A und den Vorgaben von Forst BW an. Der theoretische Teil findet Freitags von 17.00 bis 22.00 Uhr im Naturfreundehaus Bruchsal statt, der praktischen Teil dann Samstags von 8.00 bis 16.00 Uhr auf einer Übungsfläche in der Nähe von Bruchsal. Bilder der Übungen:

Termine 2016/17 in Bruchsal:

14.10. und 15.10. 2016
28.10. und 29.10. 2016
11.11. und 12.11. 2016
25.11. und 26.11. 2016
09.12. und 10.12. 2016
20.01. und 21.01. 2017
03.02. und 04.02. 2017
17.02. und 18.02. 2017
03.03. und 04.03. 2017
17.03 und 18.03. 2017

Stehende und liegende Flächenlose werden nur noch an Personen vergeben, die mit der Motorsäge umgehen können. Letzteres gilt auch für Personen, die Polterholz im Wald aufarbeiten. Als Nachweis eines sicheren Umgangs wird grundsätzlich die erfolgreiche Teilnahme an einem Motorsägenlehrgang verlangt.

Merkblatt des Landratsamtes Karlsruhe als untere Forstbehörde.

Bei den Lehrgängen werden Kenntnisse im Umgang mit der Motorsäge im Bereich Wartung und Pflege sowie das Aufarbeiten von liegendem Holz und dem Fällen von Schwachholz unter einfachen Verhältnissen mit Baumansprache, Rückweiche, sowie verschiedenen Fälltechniken vermittelt. Einen Schwerpunkt bilden die Unfallverhütungsvorschriften und die Grundsätze der Arbeitssicherheit. Am Ende des Theorieabends wird eine Erfolgskontrolle mit einem Multiple Choice Test durchgeführt. Am Seminarende erhalten die Teilnehmer eine Bescheinigung über die erfolgreiche Teilnahme sowie ein Lehrgangsheft indem die wichtigsten Punkte zusammengefasst sind. Der Lehrgang wird nach der DGUV Information 214-059 Modul A durchgeführt und kann somit auch im Beruf genutzt werden.

Die Teilnehmer müssen 18 Jahre alt sein und benötigen für den praktischen Teil eine vollständige Schutzausrüstung, bestehend aus Helm mit Gesichts- und Gehörschutz, Schnittschutzhose, Sicherheitsschuhe mit Schnittschutz und Handschuhe. Günstige Schnittschutzkleidung, auch in Zwischengrößen, Schnittschutzschuhe und brauchbare Helme bieten die Firma Ladi in Münzesheim Tel. 07250/338 oder im Internet die Firma Kox unter www.Kox.eu an.

Motorsägen und das notwendige Werkzeug werden zur Verfügung gestellt. Der Lehrgang wird von qualifiziertem Personal durchgeführt. Die Lehrgangsgebühr für den Lehrgang betragen 130,- Euro. Für Mitglieder der Naturfreunde beträgt die Gebühr 110,- Euro. Bitte den Mitgliederausweis vorlegen. Die Gebühr bitte am Freitagabend beim Lehrgangsleiter entrichten. Im Preis enthalten ist jeweils das Mittagessen an dem Praxistag.

Das Naturfreundehaus Bruchsal Karlsruherstr.215 liegt an der B3 zwischen Bruchsal und Untergrombach. Sie erreichen es auch mit der Stadtbahn, Haltestelle Gewerbliches Bildungszentrum.

Anmeldung für die Lehrgänge bei den Naturfreunden Bruchsal
unter 0171/2759194 oder bei norbert.zoz@web.de